So einfach erneuert man sein Zuhause ohne zu renovieren

Manchmal braucht man eine Veränderung. Bevor man aber die Wände und den Boden herausreißt, gibt es einige Alternativen, die das Zuhause verschönern, ohne es komplett zu verändern. Wir zeigen, wie einfach es geht.

1. Ein Gardinenwechsel

Eine kleine und zugleich große Veränderung stellen die Gardinen oder Rollos dar. Sie verändern das Bild des Raumes komplett und können so eine große Wirkung auf die Atmosphäre ausüben. Probieren Sie doch einmal eine neue Farbe oder eine ganz neue Länge aus. Vielleicht genügt Ihnen diese Veränderung schon. 

2. Neu-alte Deko

Manchmal verliert man die Lust an Blumentöpfen, Kerzenhaltern und anderen Dekoelementen. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie begeben sich in den Keller und erinnern sich an alte Schmuckstücke, oder Sie gehen shoppen. Probieren Sie beides aus und kombinieren Sie im besten Fall beide Varianten, dann könnte Ihnen das neue Erscheinungsbild besonders gut gefallen.

3. Bilder und Kunst

Auch an alten Fotografien und Bildern kann man sich sattsehen. Sorgen Sie doch einfach mal für neue Erinnerungen oder einen anderen Kunststil. Alles, was neu für Ihr Auge ist, wird den Raum wie neu aussehen lassen.

4. Neue Kleinigkeiten

Wenn Sie nicht viel verändern möchten, aber einfach frischen Wind in die Wohnung bekommen möchten, versuchen Sie es doch mal mit neuen Beistelltischen, Vasen oder einem neuen Teppich. Jede Kleinigkeit verändert den Raum. Besonders ein großer Teppich oder neue Textilien verändern das Bild vollkommen.

5. Stilneuheiten

Ihre Einrichtung lebt vom Landhausstil? Dann bringen Sie moderne Elemente mit ein. Sie setzen normalerweise auf Minimalismus und wenig Farbe? Dann kaufen Sie sich gelbe Kissen. Trauen Sie sich einmal an einen ganz neuen Stil heran, vielleicht gefällt es Ihnen. 

6. Der Tapetenwechsel

Wenn gar nichts mehr hilft, dann denken Sie doch mal über einen Tapetenwechsel nach. Die Tapete oder die Wandverkleidung sind essenziell für das Bild der Wohnung, man sieht sich aber auch gerne an ihnen satt. Wie wäre es also mit etwas Neuem?

Fazit

Ob kleine oder große Veränderungen ist egal, hören Sie auf Ihr Bauchgefühl und tauschen Sie Deko, Textilien oder Tapete je nach Belieben aus – wenn es nicht gefällt, können Sie es immer noch rückgängig machen.  

Zurück