Stauraum

Schrankwand

Mit intelligenter Planung und kreativen Lösungen zusätzlichen Stauraum schaffen

Immer wenn es um das Thema Stauraum geht, egal ob in Küche, Schlaf- oder Wohnzimmer, wird deutlich, dass man eigentlich nie genug davon haben kann. Selbst bei intelligenter, vorausschauender Planung kann es passieren, dass der vorgesehene Stauraum nicht ausreichend ist. Es ist vor allem Einfallsreichtum und ein kreativer Umgang mit bestehenden Freiräumen gefragt, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen. So kann man beispielsweise mit klug geplanten Schranklösungen auch in Räumen mit Dachschräge relativ viel Stauraum schaffen.

 So unterschiedlich wie die jeweiligen Räume und ihre Beschaffenheit, ist auch der individuelle Stauraumbedarf. Es gibt unzählige Lösungen in verschiedenen Größen mit modularen Elementen oder als festes System. Um die geeignete Lösung für die jeweiligen Räumlichkeiten zu finden, ist es ratsam, sich zu überlegen, was alles verstaut werden soll und dann sich Gedanken darüber zu machen, wie der nötige Stauraum geschaffen werden kann. Hier können Lösungen von einer kompletten Schrankwand oder Kombinationen von mehreren Einzelmöbeln sinnvoll sein. Eine kleine Übersicht über die gängigsten Typen finden sie auf den nächsten Seiten.